Street View und der Datenschutz

Dass ich gerade im Blog des Liberalen Instituts, das übrigens zu den führenden Think Tanks weltweit gezählt wird, lesen muss, Googles Kartendienst Street View sei keine Angelegenheit für den Datenschutz, das hat mich schon sehr gewundert. Dabei begann der Artikel doch nach dem reißerischen Titel „Street View ist kein Fall für den Datenschutz“ so hoffnungsvoll mit dem Hinweis, „So sieht es auf jeden Fall der SPIEGEL-Redakteur Thomas Darnstädt.“ Leider sieht das  offenbar auch Herr Bökenkamp vom LI so. Wieso er damit nicht allein ist, möchte ich im folgenden* aufklären.
Weiterlesen