Auf Vorrat

Es ist ein guter Tag für Liberale, sagen die einen (die sich wenigstens heute auch einig zeigen), es ist ein guter Tag für die Bürgerrechte sagen die anderen, es ist ein guter Tag für Kriminelle, wettert unbeirrt der BDK. Nein, BDK steht nicht für Bund Deutscher Krimineller, wie die Äußerung vielleicht hätte mutmaßen lassen können, wenn man es nicht besser wüsste.

Nun, welchen Namen man dem Kind auch gibt: Die Vorratsdatenspeicherung wird’s, zumindest wenn es nach der CDU geht, auch weiterhin geben, allerdings Weiterlesen

Meine Daten sind sicher – ich bin ja nicht bei Facebook…

Wen die Diskussion um informationelle Selbstbestimmung bislang ungerührt gelassen hat, der wird sich durch diesen Artikel von Friederike Haupt in der F.A.Z. irritiert fühlen. Denn wer sich bislang sicher wähnte, weil er soziale Netzwerke wie Facebook, StudiVZ/meinVZ, XING usf. konsequent mied, der wird nun feststellen müssen, dass auch dies nicht davor schützt, dass personenbezogene Daten gesammelt werden. Denn Facebook wertet auch Daten aus von denjenigen Personen, die gar nicht bei Facebook angemeldet sind. Dazu mehr in o.g. Artikel. Übrigens: Ein Widerspruch ist hier auf der Seite von Facebook möglich.

Was bislang stets nach Science-Fiction oder nach grellen Warnschreien übereifriger Datenschützer klang, das ist nunmehr Realität. Ob aus Bequemlichkeit oder schlicht Naivität,
Weiterlesen