Zur „Neuen Offenheit“

Die (schnelle) Veröffentlichung der Dokumente aus den Koalitionsverhandlungen hat mich ein paar Gedanken notieren lassen, inwieweit das Auswirkungen auf die Public Affairs Branche hat.

Malte Spitz, der die 3. Fassung des KV bei gruen-digital.de am Montagabend online gestellt hatte, hat sich jetzt in seinem Blog dazu geäußert. Titel seines Postings: „Eine neue Offenheit“.

Die meisten seiner Argumente – wenngleich etwas stärker medienkritisch beleuchtend – fanden sich vorgestern schon in Stefan Niggemeiers Blogeintrag zu Spitz‘ Veröffentlichung (und dem Umgang der Printmedien damit).

Zwei Beobachtungen lassen sich formulieren: Weiterlesen